Hochwertige und zertifizierte Naturmaterialien

 

Voraussetzung für erholsamen Schlaf sind Bettwaren, die die individuellen Bedürfnisse des schlafenden Menschen erfüllen und in denen Sie sich rundum wohl fühlen. Daher ist bereits die Auswahl der richtigen Materialien sehr entscheidend. Deshalb verwenden wir ausschliesslich zertifizierte Naturmaterialien.

Frau Wolles Manufaktur in Traunstein

Bei uns im Chiemgau werden aus all diesen hochwertigen Rohstoffen in liebevoller Handarbeit feinste Naturbettwaren Made in Germany gefertigt. Auch beim Bezug unserer Rohstoffe legen wir höchsten Wert auf regionalität und biologisch nachhaltiges Handeln. 

Mit unseren ökologisch wertvollen Produkten leisten wir einen Beitrag zur Gesunderhaltung unseres Planeten.

 

In der kleinen Näherei werden die kuscheligen Bettwaren gefertigt. Die vielen kleinen von Hand geknüpften Kreuzstiche werden vorsichtig angezogen, um das Material nicht zu verdrängen. Vor allem bei den Zudecken sorgt dies für gleichmäßig verteilte Wärme und Geschmeidigkeit.

 

Stück für Stück von Hand geknüpft - so wird jedes Frau Wolle’s Bett zum Original.

Dieser Mehraufwand lohnt sich - fühlen Sie selbst!

Nach oben


Wertvolle Rohstoffe

Frau Wolles wertvolle Rohstoffe
Merinoschaf
Merinoschaf
Merinowolle
Merinowolle

Bio-Merino-Schurwolle aus Deutschland... das Herz unserer Bettwaren

Im Harz und in der Schwäbischen Alb dürfen die Merinoschafe mit ihren Schäfern noch friedlich umherziehen. Durch die kleinen generell gesunden Wanderherden werden keinerlei Pestizidbehandlungen benötigt. Nur die feinste Rückenwolle vom diesen Merinoschafen wird bei uns zu wunderbar weichen Bettwaren verarbeitet. 

 

Nach der Schur wird die Wolle schonend im Sodabad gewaschen, um einen Teil des wertvollen antibakteriologisch wirkenden Wollfetts (Lanolin) zu erhalten. Es sorgt dafür, dass die während des Schlafes abgegebenen Körperwechselstoffe beim Lüften, also beim Zusammenwirken von Frischluft und UV-Strahlen, neutralisiert werden. Außerdem können Wollhaare durch die Kapillar-Struktur der einzelnen Fasern bis zu 35% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit speichern, ohne sich dabei selbst feucht anzufühlen. Diese Feuchtigkeit wird dann wieder an die Raumluft abgeleitet. So bewirkt unsere „biologisch-aktive“ kbT- Schurwolle ein gleichbleibend trockenes, antirheumatisches ausgeglichenes Schlafklima.

 

Die Wolle wird durch „Bioland“ zertifiziert.

 

Die beste Pflege ist ein frisches Luftbad.

 

 

Baumwolle
Baumwolle
Baumwollkapseln
Baumwollkapseln

Bio-Baumwolle… unsere Leidenschaft!

Die ungebleichten Bio-Baumwollstoffe werden speziell für uns im Rahmen von Fair-Trade-Projekten produziert. Es wird kein gentechnisch verändertes Saatgut, künstliche oder chemische Düngemittel, Wachstums- / Reifebeschleuniger oder Entlaubungsmittel verwendet. Dadurch bleibt auch das wertvolle Grundwasser sauber. Die Baumwolle wird entsprechend der natürlichen Reife der Kapseln in wiederholten Arbeitsgängen von Hand gepflückt, wodurch zusätzlich eine höhere Qualität erzielt wird. Durch eine abwechslungsreiche Fruchtfolge mit anderen Saaten wird der Boden nicht ausgelaugt, sondern die Fruchtbarkeit langfristig gesichert und verbessert. Eine Abnahmegarantie und faire Löhne geben den Bauern sichere Lebensbedingungen auch für ihre Familien.

 

Durch die regelmäßigen Besuche vor Ort ist eine enge Partnerschaft zwischen unseren Lieferanten und den Bauern gewachsen. 

 

Die Baumwollfasern werden nach der Ernte nach Qualität getrennt und in der Spinnerei zu feinen Fäden gesponnen. In der Weberei wird ohne chemische Ausrüstung ein atmungsaktiver Baumwollstoff gewebt. Dieser wird ohne Bleiche oder chemische Nachbehandlung nur noch gewaschen und mechanisch gekrumpft.

 

Zertifiziert wird das fertige Gewebe vom „Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e. V. (IVN Best)“.

 

Dieses Siegel, vor allem im europäischen Raum bekannt, liegt weit über der Gesetzgebung der europäischen Union. Die strengen ökologischen Richtlinien decken die gesamte textile Produktionskette ab. Auch für Allergiker sind die Stoffe daher bestens verträglich.

 

 

Kautschuk
Kautschuk
Kokosschalen
Kokosschalen

Naturkautschuk

Für unsere Untermatratzen wird die Kautschukmilch händisch von den Gummibäumen geerntet.

Danach wird die reine Milch aufgeschäumt, dabei entstehen Millionen kleine Luftkammern. Diese machen den Naturlatex so unvergleichlich punktelastisch mit gleichzeitig hoher Stützkraft. Daher wird er gerne als anpassungsfähige und muskelentspannende Naturmatratze verwendet. 

 

Die Kautschuk-Milch wird mit Luft schaumig gerührt und bei einer Temperatur von ca. 110°-120°C vulkanisiert. Als Hilfsmittel zum Stabilisieren und Konservieren müssen auch bei einer Naturmatratze chemische Zusatzstoffe verwendet werden. Unser Latex besteht aus 100% Naturkautschuk und wird lediglich mit ca. 3% Schäumungs- und Vulkanisationsmitteln versetzt.

Kautschukmilch im Verbund mit Kokosfasern ergeben eine wunderbare leichte Unterlage, die dauerhaft elastisch und formbeständig ist und den Druck angenehm flächig verteilt. Dafür werden die langen Kokosfasern mit Naturlatex besprüht, danach in Platten gepresst und vulkanisiert. Kokos/Latex ist atmungsaktiv und Wärme ausgleichend. Er wird bei uns für die Produktion von Untermatratzen für festen bis mittelfesten Liegekomfort eingesetzt.

 

Naturlatex besitzt eine antiseptische Wirkung, die Bakterien und Hausstaubmilben weitgehendst fernhält und ist relativ gut feuchtigkeitsregulierend. Dadurch sind Naturlatex-Matratzen hygienisch und langlebig. 

 

Unser Hersteller ist Mitglied im Qualitätsverband Umweltverträglicher Latexmatratzen e. V. (QUL), der die Reinheit unseres Naturlatex und Kokos/Latex garantiert.

 

 

Eschenholz
Eschenholz

Eschenholz

Für die flexiblen Lattenroste verwenden wir ausschließlich regionales Eschenholz. Nach einer natürlichen Trocknungszeit werden in einer kleinen Schreinerei aus dem Hartholz formschöne Lamellen gearbeitet, die zum natürlichen Schlafklima beitragen, da sie völlig unbehandelt bleiben.

Nach oben